Archiv

293245 web R K B by RainerSturm pixelio.de

Damit Sie über vergangene Aktivitäten in Dellnhausen informiert sind, werden alle wissenswerten Infos hier zum Nachschlagen für Sie archiviert. So können Sie auch sehen, was sich in unserem Dorf alles ereignet hat. Aktuelle Infos finden Sie auf unserer Homepage unter "Aktuelles aus Dellnhausen".

Quelle Bild "Archiv": by Rainer Sturm / pixelio.de

Ein voller Erfolg war der Dellnhauser Dorffasching, welcher am 25.02.2017 am Parkplatz beim Getränkemarkt Thumann stattfand. Dabei wurde die mehr als gelungene Veranstaltung von vielen Sponsoren und Gönnern unterstützt. Welche das sind bzw. waren, finden Sie auch auf unserer Homepage unter Dorffasching. Hier an dieser Stelle bedankt man sich von Seiten des Dellnhauser Dorfvereins nochmals ausdrücklich bei den Besuchern der Veranstaltung, den Sponsoren und den Mitwirkenden.
Diese großartige Unterstützung und verbunden damit auch ein Stück Freude und Hoffnung wollte man von Seiten des Dellnhauser Dorfvereins aus auch weiter geben.
Deshalb unterstützte der Dorfverein die Typisierungsaktion für den zehnjährigen Tobias aus Grafendorf, welche am Sonntag, 26. März 2017, von 11 bis 16 Uhr in der Schule Rudelzhausen stattfand mit 200,00 € aus dem Erlös des Dorffaschings.
Die Übergabe des Spendenschecks fand im Rahmen der Typisierungsaktion am 26.03.2017 bei einem gesammelten Pressetermin mit allen Vereinen und privaten Spendern statt. Auch wir, vom Dellnhauser Dorfverein, durften an diesem Tag unseren Spendenscheck überreichen.
Auf diesem Weg möchten Tobias alles erdenklich Gute und vor allem einen geeigneten Spender, sowie baldige Genesung wünschen.

Besucher Mitgliederversammlung

Gut besucht war die Mitgliederversammlung des Dellnhauser Dorfverins e. V. am 16.02.2017 im Schützenstüberl in Abens.
In seinem Tätigkeitsbericht blickte der 1. Vorstand Martin Kraft auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Sehr erfreut war der Vorsitzende, dass er noch am Abend der Mitgliederversammlung Neuzugänge zum Verein verzeichnen durfte. Der Verein, welcher mittlerweile auf 54 Mitglieder angewachsen ist, feierte am Faschingssamstag 2016 erfolgreich den Dellnhauser Dorffasching beim Getränkemarkt Thumann. Dies war und ist auch der Anlass, diese gelungene Veranstaltung am Faschingssamstag diesen Jahres, also am 25.02.2017, zu wiederholen. In diesem Rahmen bedankte sich Kraft bei allen Sponsoren und Helfern, welche zum Erfolg beitrugen und auch dieses Jahr wieder beitragen werden.
Ein Thema war natürlich auch das Tempomessgerät an der St 2045, welches nach wie vor seine positiven Eigenschaften zeigt. "Ein zusätzliches Plus an Sicherheit", so der 1. Vorstand, "erreichte man durch die Aufrüstung des Gerätes mit einer Smiley-Funktion." Diese wurde von der Herstellerfirma wavetec gesponsert. Dafür bedankte sich Martin Kraft nochmals ausdrücklich. Besonders hervor hob der Dorfvereinsvorsitzende in diesem Zusammenhang, dass rund 79 % der Kraftfahrer bei offener Messung die Eingangs- zur Ausgangsgeschwindigkeit verringern. Dem steht ein Wert von nur 67 % bei verdeckter Messung, also nicht eingeschaltetem Display, gegenüber. „Dies“, so Kraft, „zeigt doch deutlich die positive Wirkung der Tempoanzeige auf den Verkehr.“ Eine umfangreiche Auswertung der Ergebnisse wird hier an die zuständigen Behörden, sowie an den 2. Vorsitzenden des Vereins und zugleich Marktgemeinderat Klaus E. Stuhlreiter weitergeleitet. Stuhlreiter wird die Ergebnisse im Marktgemeinderat entsprechend erörtern und vorstellen. Hier bedankte sich Kraft auch bei allen Behörden, Ämtern und der Polizei für die hervorragende Zusammenarbeit und Kooperation. „Leider“, so der Vorsitzende, „hat man nach wie vor Ausreißer nach oben im ausgewerteten Zeitraum von bis zu 143 km/h.“ In diesem Zusammenhang appellierte er an die Vernunft der Autofahrer, sich an die Geschwindigkeit in diesem Bereich zu halten.
Da sich der Dellnhauser Dorfverein e. V. auch die Förderung der Kultur auf die Fahne geschrieben hat, wurden die Dellnhauser Showdamen als Tanzformation offiziell in den Verein mit aufgenommen. So hat man die Möglichkeit, die Showdamen von Seiten des Vereins entsprechend zu unterstützen.
Ein großes Projekt im vergangenen Jahr stellte auch die Umsetzung der Homepage des Vereins www.dellnhausen.bayern und www.dellnhausen.de dar. „Hier“, so Martin Kraft, „ist es uns gelungen vieles Wissenswerte über Dellnhausen mit aufzunehmen und gebündelt zusammenzufassen.“ Dabei bedankte sich der 1. Vorstand vor allem beim Sponsor der Seite Josef Fuß -Geschäftsführer der Firma Fuß Fahrzeug und Maschinenbau aus Lutzmannsdorf- für die großzügige Unterstützung. Auch an den Altbürgermeister der Marktgemeinde Au i. d. Hallertau und Heimatforscher Adolf Widmann richtete Kraft seinen ausdrücklichen Dank für die umfangreiche geschichtliche Abhandlung auf der Homepage, genauso wie an alle weiteren Personen, die zum Gelingen der Seite beitrugen.
Dass der relativ junge Verein auch finanziell auf gutem Weg ist, das berichtete Kassier Robert Eberwein in seinem Kassenbericht. Die beiden Kassenprüfer Stefanie Breu und Andreas Breu attestierten dem Kassier dabei einwandfreie Arbeit. Beide wurden auf ein weiteres Jahr von der Mitgliederversammlung als Kassenprüfer in ihrem Amt bestätigt.
Auch die beiden technischen Beauftragten Gerhard Fuchs und Ludwig Erl wurden für ein weiteres Jahr in ihrem Amt bestätigt.
Einen abschließenden Dank richtete der 1. Vorstand an alle, die sich aktiv in den Verein mit einbringen und an die gesamte Vorstandschaft, sowie alle Mitgliederinnen und Mitglieder.

Hier finden Sie weitere weitere Berichte über die Mitgliederversammlung:
>zu pfaffenhofen today
>zu hallertau.info
>zum Forum

Fotos © by Margit Fuchs

Smiley

Im Rahmen von dringenden Reparaturarbeiten, die an unserem Tempomessgerät durchgeführt werden mussten, konnte das Gerät nun zusätzlich mit einer Smiley-Funktion ausgestattet und dahingehend entsprechend aufgerüstet werden. Somit werden die KFZ-Fahrer, die an der Staatsstraße 2045 (St 2045) durch Dellnhausen fahren nun durch einen traurigen Smiley auf die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h innerorts hingewiesen. Wir freuen uns deshalb auf viele fröhliche Smileys, welche den Kraftfahrern entgegenlachen und appellieren damit gleichzeitig an alle, die Geschwindigkeit einzuhalten. Dabei hat man mit der neuen Smiley-Funktion ein weiteres Plus an Sicherheit für die Kinder und Jugendlichen aus Dellnhausen geschaffen. Denn wer freut sich nicht darüber, mit einem Lächeln empfangen zu werden?
Gesponsert wurde diese Aufrüstung der Tempoanzeige übrigens vom Hersteller des Gerätes, der Firma wavetec.
An dieser Stelle sei dafür nochmals ein großer Dank an die Firma wavetec gerichtet.
Herzlichen Dank im Namen aller Dellnhauserinnen und Dellnhauser und natürlich im Namen unserer Kinder und Jugendlichen!
Ab dem 01.10.2016 wird das neu ausgestattete Gerät dann wieder seinen Dienst an der St 2045 leisten und in Betrieb genommen.

Mehr Infos zu wavetec:
wavetec Radar Solutions GmbH & Co. KG
Karlstraße 10
D-42699 Solingen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: www.wavetec-onine.de

Wavetec

Am 28.08.2016 fanden in Dellnhausen die "Dorfspiele ohne Grenzen" statt. Jung und alt vergnügten sich in den verschiedensten "olympischen Disziplinen". Dabei hatten sich unsere Organisatoren die Kühnels, sowie Michi und Anton Kuffer eine ganze Menge an Aufgaben für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einfallen lassen. Schließlich galt es zum Beispiel Wettkampfdisziplinen wie Sackhüpfen, Zuckerlineal, Eierlauf, Nudelchallange, Elefantenrunde, oder aber auch Klopapierweitwurf zu absolvieren. Damit auch alles mit rechten Dingen zuging, "wachte" als Schiedsrichter Klaus Stuhlreiter über die Geschehnisse am Wettkampfplatz. Dabei gewann vor allem Eines: Die Gaudi in der Gemeinschaft mit unvergesslich lustigen Stunden.

An dieser Stelle nochmals einen großen Dank an die Organisatoren und wir freuen uns schon auf die nächsten "Dorfspiele ohne Grenzen" in Dellnhausen!

Außerdem haben wir hier ein Video von den Spielen eingestellt. Wie Sie sehen, hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Riesenfreude:

Youtube Vorschau - Video ID REI_FftnyJsDurch Klicken auf ABSPIELEN wird das YouTube-Video eingebettet. Mehr Infos hierzu...

Das Video wurde gefertigt von Norbert Schilli, Videoschnitt Martin Kraft © 2016 by Dellnhauser Dorfverein e. V.

Dank Foto klein

Mittlerweile ist die Internetseite des Dellnhauser Dorfvereins e. V. schon eine Weile online. Dabei konnte man im virtuellen Dellnhausen unter www.dellnhausen.bayern und www.dellnhausen.de bereits die stolze Besucheranzahl von über 4.000 Usern zählen. Somit durfte man bereits das 40-Fache der derzeitigen Einwohnerzahl von Dellnhausen verzeichnen.

Nun bedankte sich der Dellnhauser Dorfverein e. V., vertreten durch Herrn 1. Vorstand Martin Kraft nochmals ganz offiziell beim Sponsor der Seite Herrn Josef Fuß von der Firma Fuß Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Lutzmannsdorf (s. auch www.fuss-maschinenbau.de) für die großzügige Unterstützung. Auch beim Heimatforscher und Altbürgermeister des Marktes Au i. d. Hallertau Herrn Adolf Widmann bedankte sich der Verein für die umfangreiche geschichtliche Abhandlung über Dellnhausen, welche auf der Internetseite zu finden ist.

Beiden wurde als Geschenk ein Hopfenmotiv des Steindruckmeisters Hans Ulrich in Esslingen überreicht. Dieses Motiv, welches nur in einer kleinen Auflage auf Büttenpapier abgezogen wurde, entstand durch die Initiative der Kunsthandwerklichen Buchbinderei Stuhlreiter in Dellnhausen. Neben dem künstlerischen Wert dieses Motives spiegelt dieses zugleich die gemeinsame Verbundenheit und Liebe zur Hallertau und damit verbunden mit dem Hopfen wider.

Unser Bild zeigt von links nach rechts:
Heimatforscher und Altbürgermeister des Marktes Au i. d. Hallertau Adolf Widmann, 1. Vorstand des Dellnhauser Dorfvereins e. V. Martin Kraft, Geschäftsführer der Firma Fuß Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Lutzmannsdorf Herr Josef Fuß

Weitere Beiträge ...

Seite 3 von 4

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.