Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies

 

 

Insgesamt drei Dorfglossen wurden bisher über Dellnhausen veröffentlicht. Diese können Sie hier ersehen:

 

Dellnhauser Dorflgosse um 1850
Verfasser unbekannt

Da Hoamerl duat Kohl’ brenna
Da Griaßmiche mächt si ganz darenna
Da Kuahsteffe steht hinter’m Rank’n
Beim Schoadhamma dean’s ois voplank’n
Da Woi steht hoch a Ber’
Beim Kaspa san d’Weiba Herr
Beim Hos’n dean’s ois vohänga
Beim Gaßlschuasta dean’s Wie ausschenga
Da Moar hat Knöpf am Seil
Da Schnei’dama hoit Tochter feil
Da Routschuasta hod an nei’n Wog’n
Da Wuihelm möchte aa mitfoh’n

 einehopfenzwei

 

Dellnhauser Dorfglosse
erdacht und zu Papier gebracht
um 1990
vom Gründer der Dellnhauser Musikanten
und Dorfchronisten Michl Eberwein sen. (geb. 1929 – 1998*)

Da Erl Sepp is a Straßamo
da Erl Mich’ pickt an Mörtl no
da Wilhelm tuat d’Schof kurz schärr’n
beim Erl Luk hört ma d’Vögl plärr’n
an Schneida Miche hörst Trompet’n spell’n
beim Schneidabau’n tuat da Hund na bell’n
da Schneida spuit d’Leit in Kircha nei’
da Schoadhamma Laure schlafft gern ei’
da Neimoar drob’n der schreibt se Fuchs
da Moar herunt des is a Luchs
da Well’n Toni und Laure is a G’spann
Da Schoadhamma Jak richt d’Auto zamm
da Enzmann is beim Kaspa Herr
da Hoamerl Hermann pflanzt Baam und Ber’
da Hoamerl Tone hebt an Dachstuih auf
und sogt dann glei an Richtspruch drauf
da Schilli hot se zuare-g’stellt
da Schuasta arbat mit’m Geld
da Kellermann hot an Baugrund kaaft
und sich langsam zuare graft
d’Welln Rita hoits furt nimma aus
und baut mit’m Simon do a Haus
da Weba hot an Grias ausbaut
auf d’Nacht do werd’s beim Thumann laut
a Bier a Schmatz tuat do hergeh
in unserm Dorf herin is schö’

einehopfenzwei

 

 Dellnhauser Dorfglosse
erdacht und zu Papier gebracht
um 2011

 Erdacht und zu Papiergebracht sowie
vorgetragen vom
hallertauer Musiker,  Liedermacher und Mundartdichter Martin Kraft
am 28.08.2011

Vo Dellnhaun do gibt’s ganz vui Gschichtn,
sei Musi kennd des ganze Land.
Über Dellnhaun mechd i dichtn,
weils gor nix Scheenas gebn kannd.
De Dellnhauser de sand guat drauf,
a Holledauer wia man kennd.
Da Hopfa wachst vorm Haus drauss nauf,
des hügelige Land weads gnennt.
Auf Dellnhaun ja do dring ma drauf!

Leit iatz heads moi ganz gnau hin
d’Erl Zenta is a Mesnarin
in Sünzhaun in da Kircha drin.
Da Erl Mich is a Maurersmoo
und babbt beim Zellner d’Schdoana no.
Beim Kraft arbans beim Staat mid Gäid
und dichtn über ganze Wäid.
Da Erl Wigg, des konn ma berichtn,
duad jeds Johr seine Giggal züchtn.
Vo Dellnhaun do gibt’s ganz vui Gschichtn.

Doch do foid ma no wos ei:
Da Laffert is im Darf ganz nei
und dreibt in Schdoi de Viecha rei.
Da Wilke schafft im Krankahaus
und bleibt iatz danna boid zu Haus.
Da Klaus duad scheene Biacha bindn,
den konnsd am Wuihelmhof dort findn.
Da Schneidamich, des is bekannt,
des is a groussa Musikant -
sei Musi kennd des ganze Land!

Mei Gedicht is no need aus.
D’Schneidererna sehgsd oft drauss.
De hoid wos aus ihrm Gartn raus.
Da Schneidabaurn Schoos und da Neimoar Mich drent
de sand in da „Rentnerband“.
Ins Vermessungsamt fohrt da Schneiderbaurn Robert nei
und schbuid no Musi obendrei.
Doch konn i no mehr berichtn
Verserl und aa schene Gschichtn.
Über Dellnhaun mechd i dichtn.

I woass no mehra wia i moa.
Da Fuchs Gerhard, dea is vom Moar
und setzt Pflanzn grous und gloa.
An Moarschoos den heasd need vui song,
weil ea duad gern Ladafohrn.
Beim Kaspar bachans Tortn fei,
de sand in da Konditorei.
Da Fuchs Miche dea kennd koan Grant,
fohrt mid de Hot Pants umanand -
weil’s gor nix scheenas geben kannd!

Koa Angst no gähds ma gor need aus.
Da Tom und d’Heidi san iatz im Wäinhaus
und kennan se mid Autos aus.
De Kern Rita, des is need nei,
de is beim Roten Kreuz dabei.
Da Peichl Armin is gor koa Schuft
und nimmt de Leit gern mid in d’Luft.
Da Wehnhart Lenz schdeed gscheid fria auf
und fohrt zum Ikea nauf.
De Dellnhauser de sand guat drauf!

Doch soid des no need ois gwen sei.
Da Kühnel Stefan vo da Polizei
hoazt de Verbrecher sauwa ei.
Da Doleschl Peter hod an Dokta gmacht
und hoidd im Pflanzenbau drin Wacht.
Da Jackson, wenn des Auto schdeed,
macht dass boid drauf wieda gähd.
Da Laure, den a jeder kennd,
arbat ois Zimmerer beim Hoamal drent.
A Holledauer wia man kennd.

Da Schoadhamma Jak duad gern Buldogfohrn
und nembei seine Sau versorng.
Beim Hoamal Hermann gibt’s a Gmias vom Gartn,
do dean olle scho drauf Wartn;
an Hauffa wunderschöne Sortn.
Da Hoamal Done is Zimmersmoo,
dea need blos Dochschdui macha ko.
Da Schuasta Hans kennd sich mid’m Gäid guat aus
und hoid vo da Versicherung wos raus.
Da Hopfa wachst vorm Haus drauss nauf.

Iatz duads aber weida geh.
Da Schilli Norbert war am PC
doch d’Rentn find ea aa recht schee.
Im Weber seim Mitshaus, des is fei,
gengan d’Führers und Kranvogls aus und ei.
Da Weber Sepp dea fohrt gern Radl,
drum hod ea aa so scheene Waadl.
An Wörl Rudi sei Haus am Grias drent
schaut weid drüber über olle Länd
des hügelige Land weads gnennt.

Iatz woass i no wos des is need nei:
D’Steffi und da Andreas schreim se Breu
und passn guad zum Thumann nei.
Beim Thumann Richard gibt’s a Bier
bei dem do hosd du Durscht gor nia.
Do driffst di gsellig oft zum Redn,
ja duad’s denn no wos scheenas geem?
In Dellnhaun do gähd d’Sunna auf,
do nimmt de Holledau ihrn Lauf.
Auf Dellnhaun ja do dring ma drauf!

 Quellenangabe Bild Füllfederhalter: Thorben Wengert / pixelio.de

© 2016-2019 Dellnhauser Dorfverein e. V. - Bild Holz/Hopfen: adbic.de/S.Werner-Ney; Zeichnung Dellnhauser Ortsschild: Veronika Lang, www.sodesign-berlin.de; Nachtaufnahme Windrad im Header (c) by Lucas Schwab 2017; Nachtaufnahmen Hopfen im Header (c) by Lucas Borer 2017; Luftbild im Header (c) by Michael Niedermeier 2018; All Rights Reserved. Designed By AGETHEMES

Free Joomla! template by Age Themes